Preaload Image

Auszubildende werden zu Wein-Beratern

Jeder hat schon einmal Wein getrunken und kennt den Unterschied zwischen Rot-und Weißwein. Aber was ist der Unterschied zwischen einer Spätlese und einem Eiswein? Welche Rebsorte schmeckt eher bukettreich und welches Essen passt am besten zu solch einem Wein?

24 Schüler der Robert-Schuman-Schule können nun qualifizierte Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben, da sie an dem Seminar „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“ des Deutschen Weininstituts teilgenommen haben. Innerhalb von zwei Tagen wurden folgende Inhalte qualifiziert und anschaulich vermittelt:

  • Weininhaltsstoffe und Einflussfaktoren
  • Anbaugebiete
  • Rebsorten, Rebsortenaromen
  • Weinbereitung
  • Etikettenangaben
  • Qualitätsbezeichnungen
  • Trinktemperaturen
  • Positive Weinbeschreibung
  • Sekt
  • Harmonie von Wein und Speise

Wie bereits im letzten Jahr, waren die Schülerinnen und Schüler überaus begeistert von dem Seminar. Obwohl der Teilnehmerbetrag 50 Euro betrug und man am Ende einen Test bestehen musste, war das Seminar in wenigen Minuten ausgebucht.

Da die Nachfrage nach dieser Zusatzqualifikation bei Auszubildenden und den Betrieben sehr hoch ist, hoffen wir auch im nächsten Jahr, das Seminar anbieten zu können.

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern, die den Test erfolgreich bestanden haben und sich nun „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“ nennen dürfen.