Preaload Image

ECE-Führung Ettlinger Tor – Hinter den Kulissen eines Einkaufszentrums

Am Dienstag, 25. Juni 2019, haben wir gemeinsam mit der Verkäuferklasse der Auszubildenden im ersten Jahr eine Exkursion in das ECE-Center Ettlinger Tor in Karlsruhe unternommen.

Zwar arbeiten viele unserer Azubis in Warenhäusern und großen Einkaufszentren, jedoch halten sie sich naturgemäß hauptsächlich auf der Verkaufsfläche auf. Doch was spielt sich eigentlich hinter den Kulissen eines großen Centers mit 130 Shops ab? Los ging es gegen 9 Uhr morgens, und wir wurden freundlich von Herrn Kuhnle, dem Cheftechniker des ECE-Centers in Karlsruhe, an der Kundeninformation im Erdgeschoss in Empfang genommen. Was uns gleich auffiel, war, dass er Arbeitsbekleidung trug, die eher an einen Handwerker als an einen Verkäufer erinnerte, an den man zwangsweise denkt, wenn es um‘s Einkaufen geht. Doch nach nur fünf Minuten, nachdem wir über beide Rolltreppen ins oberste Stockwerk des Centers aufgestiegen waren, fiel es uns wie Schuppen von den Augen und wir erkannten, warum eine Latzhose mit vielen Taschen und Sicherheitsschuhe von Vorteil ist. Wir wurden von Herrn Kuhnle mit dem Arbeitsalltag eines Center-Technikers vertraut gemacht. Zu Beginn erklärte uns Herr Kuhnle, wie die Weihnachtsdeko an der Glasdecke angebracht wird und wie mithilfe einer unter der Decke angebrachten Gondel, auf der maximal zwei Menschen Platz finden, die Kontrolle und Reinigung der Scheiben stattfindet. Als Techniker eines Centers dieser Dimension muss man wohl schwindelfrei sein. Als nächstes ging es weiter ins Parkhaus. Hier bekamen wir ein Foto-Medley an kuriosen Unfällen, die sich tagtäglich unter den Dächern des ECE-Centers abspielen, zu sehen. Im Anschluss wurden wir darüber informiert, was im Brandfall zu tun ist und in welch kurzer Zeit es den Technikern im Haus, in Kooperation mit der Feuerwehr, möglich ist, Brandherde frühzeitig einzudämmen, sodass das Tagesgeschäft entspannt weiterlaufen kann. Wir erhielten im Rahmen dessen exklusive Einblicke in die Räumlichkeiten, in denen sich Wassertanks und Not-Stromaggregate befinden.

Durch unsere Exkursion bekamen wir die einmalige Möglichkeit, hinter die Kulissen eines großen Einkaufscenters zu schauen und den Einzelhandel von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen.