Preaload Image

Exkursion in eine neue andere Welt

Wir, die Jahrgangsstufe 2 des Wirtschaftsgymnasiums der Robert-Schuman-Schule, haben in dem Fach Informatik eine Exkursion in das Kino von Baden-Baden (Cineplex) gemacht. Eine Präsentation über das Thema „Virtual Reality“ von Kevin Gosman ermöglichte dieses Abenteuer, da er dieses Event aus Interesse und Engagement zusätzlich für die Klasse organisierte.

Im Cineplex gibt es eine „Virtual-Reality-Box“, genannt Hologate. Hologate ist die neue Dimension der immersiven Unterhaltung. Man bekommt eine VR-Brille aufgesetzt und „befindet“ sich dann in einer Art anderen Welt, da man durch die VR-Brille nur die virtuelle Welt sehen kann. Immer eine Gruppe von bis zu vier Personen spielt in einem Team miteinander. Es gibt verschiedene Arten von Spielen, bei denen die Ziele jeweils anders sind. Man selbst steuert keinen eigenen Avatar, sondern man selbst ist der Avatar, welcher in der virtuellen Welt für sich und seine Mitspieler mit einem Controller agiert. Ein Mikrophon und Kopfhörer sind ebenfalls enthalten, so dass Kommunikation zwischen dem Team gewährleistet wird, was auch Teamspeak genannt wird.

Uns hat es allen sehr viel Spaß gemacht, da es sehr aufregend war und auf jeden Fall eine ganz neue Art von Informatik-Unterricht darstellt!

Geschrieben von Emilia Venturoso (WGWJ2)