Preaload Image

Professionelles Telefontraining für Auszubildende der Banken und Rechtsanwaltskanzleien

Schon zum zweiten Mal fand im Februar 2020 an der Robert-Schuman-Schule ein Telefon-Coaching für Auszubildende im ersten Jahr der Banken und Rechtsanwaltskanzleien statt. Die Veranstaltung wird vom Unternehmen Arvato Financial Solutions durchgeführt. Frau Mareni, ein erfahrener Telefon-Coach ihrer Firma, kam mit ihrer Auszubildenden als Unterstützung. Zunächst informierte sie die Auszubildenden über ihr eigenes Inkassounternehmen, indem sie den Bogen vom eigenen Betrieb zu den Banken und Kanzleien spannte. Systematisch führte Frau Mareni in die Gesprächsphasen – vom Gesprächseinstieg bis zur  Verabschiedung – ein und stellte den Leitsatz „Wer fragt, der führt“ vor. Ein Ziel von ihr ist es, dass die Schüler/innen am Telefon selbstbewusst auftreten und lernen, ein Gespräch strukturiert zu führen. Dazu gehört laut Frau Mareni neben einem freundlichen Verhalten auch die fachliche Kompetenz, ohne die ein logischer Aufbau eines Telefongesprächs nicht zu errei-chen ist. Gerade für die angehenden Bankkaufleute, Finanzassistenten und Rechtsanwaltsfachangestellten gilt, dass jeder Anruf wieder bei Null startet, selbst wenn ein Anrufer schon öfters für Aufregung am Telefon gesorgt hat.

Frau Mareni bezog die Schülerinnen und Schüler beim Analysieren eines Rollen-spiels mit ein, um die verschiedenen Tonlagen zu erkennen und zu beurteilen. Am Ende der Veranstaltung bedankten sich Herr Klagmann als Abteilungsleiter der kaufmännischen Berufsschule und Frau Roth-Rahner als Rechtsanwältin und Fachlehrerin im Namen der Schulleitung und der Schüler/innen bei Frau Mareni mit einem Präsent. Aber auch Frau Mareni beschenkte die interessierten Auszubilden-den mit diversen Büroartikeln und einem ausführlichen Skript zu einer effektiven Telefonie zum Nachlesen. Ein gemeinsames Bild rundete die Veranstaltung ab.