Preaload Image

Vom Weltall ins Klassenzimmer

Das Thema Klimawandel ist eines der größten Herausforderungen unserer Zeit. Unter anderem durch die Jugendbewegung „fridays for future“ ist das Thema wieder verstärkt in den öffentlichen Fokus gerückt.

Doch nicht in allen Köpfen ist das Thema präsent. Man kann den Klimawandel nicht direkt sehen und die Auswirkungen auf das eigene Leben nur schwer begreifen.

Michael Geisler von Geoscopia hat sich dieses Problems angenommen und macht den Klimawandel anschaulich. Mit Hilfe aktueller Satellitenbilder und Vergleichsaufnahmen aus dem Archiv von schmelzenden Gletschern, vom Meeresspiegelanstieg, von austrocknenden Seen und zunehmenden Waldbränden, zeigte der Umweltpädagoge den Schülern der Berufsfachschule der Robert-Schuman-Schule das Ausmaß der Klimaveränderungen.

Dadurch konnten die Schüler sehr anschaulich die Ursachen und die Folgen des Klimawandels wahrnehmen, die Konsequenzen des eigenen Handelns hinterfragen und Lösungsvorschläge erarbeiten.

Im Namen der Schule und der begeisterten Schüler, bedanken wir uns herzlich bei der Stadt Baden-Baden für die Finanzierung dieser Klimaexpedition.