Preaload Image

Rechtsanwaltsfachangestellte/-r

Kaufmännische Berufsschule

Rechtsanwalts-
fachangestellte/-r

Kaufmännische Berufsschule

Tätigkeiten:

Gesetzestexte und Paragraphen können dich nicht abschrecken? Im Gegenteil – du hast einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und findest komplexe Rechtsfälle extrem spannend! Dann ist der Beruf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten genau der richtige für dich. Als rechte Hand des Anwalts behältst du auch in stressigen Situationen stets den Überblick. Du bist Ansprechpartner für die Mandanten und betreust diese sowohl telefonisch als auch persönlich.

Folgende Aufgaben gehören zu deinem Alltag:

  • Vereinbarung von Besprechungsterminen
  • Betreuung der Mandanten
  • Aktenmanagement
  • Führen von Termin-, Fristen- und Wiedervorlagekalendern
  • Bearbeitung der Korrespondenz
  • Anfertigung von Schriftsätzen
  • Bearbeitung des außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahrens
  • Gebührenberechnung
  • Rechnungserstellung
  • Überwachung von Zahlungseingängen

Die Ausbildung ist für dich geeignet, wenn du...

  • gerne organisatorische Aufgaben übernimmst.
  • kommunikativ bist und Freude am Umgang mit Menschen hast.
  • dich für Gesetze und Rechtsfälle interessierst.

Einsatzbereiche:

  • Kanzleien oder Notariate
  • Inkassobetriebe
  • Rechtsabteilungen in Unternehmen

Möglichkeiten nach der Ausbildung:

  • Geprüfter Rechtsfachwirt/-in
  • Kanzleimanager/-in

Unterrichtstage:

  • 1. Lehrjahr: Dienstag und Freitag
  • 2. Lehrjahr: Montag und Donnerstag
  • 3. Lehrjahr: Dienstag und Mittwoch

Schriftliche Abschlussprüfung:

An der Berufsschule
  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
  • Vergütung und Kosten
  • Rechtsanwendung im Rechtsanwaltsbereich

Mündliche Abschlussprüfung:

Bei der Rechtsanwaltskammer

Zwei Prüflinge werden zusammen geprüft. Es gibt eine Vorbereitungszeit von 15 Minuten. Die Aufgabe besteht aus einer Akte, Anlagen oder allgemeinen Aufgaben zu den Rechtsfächern. Des Weiteren muss der Prüfling sich selbst sowie die Kanzlei kurz in der englischen Sprache vorstellen.

Verkürzung der Ausbildung:

Du möchtest die Ausbildungsdauer verkürzen? Erfahre hier mehr: Verkürzung

Hilfreiche Links:

QUICKINFO

dauer
DAUER
3 Jahre
Verkürzung möglich
Teilzeit: 1,5 Tage wöchentlich
vorraussetzung
VORAUSSETZUNG
Ausbildungsvertrag

ANSPRECHPARTNER

StD Carsten Klagmann
Abteilungsleiter

07221 93-1932
carsten.klagmann@baden-baden.de

DOWNLOAD

Vorlagen_Tumbnails
Ausführliche Informationen

ANSPRECHPARTNER

StR’in Ingeborg Schaaf
ingeborg.schaaf@rsb.bad.schule-bw.de