Preaload Image
Back

Elternsprechtag

Liebe Eltern,

am Mittwoch, den 28.02.2024, findet unser Elternsprechtag statt.

Abwechslungsreicher und informativer Tag der offenen Tür an der RSB

Im beruflichen Schulzentrum in der Baden-Badener Weststadt luden Louis-Lepoix-Schule und Robert-Schuman-Schule zum Tag der offenen Tür ein. Am Samstag kamen zahlreiche Interessierte, um sich über das breite Bildungsangebot zu informieren.

Robert-Schuman-Schule bringt Schüler und Betriebe zusammen

Wieder einmal fand in den Räumen der RSB eine große Ausbildungsmesse statt. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung, auf der sich fast vierzig Unternehmen der Region präsentierten, sehr gut besucht. Verwunderlich ist das kaum, denn die RSB-Ausbildungsmesse hat sich über die Jahre als feste Größe in der Baden-Badener Bildungslandschaft etabliert.

Erfolgreiche Verabschiedung der Winterprüflinge an der Robert-Schuman-Schule

Die Robert-Schuman-Schule feierte kürzlich die erfolgreiche Verabschiedung von 90 Absolventen der Kaufmännischen Berufsschule. In einer feierlichen Zeremonie, die von Ausbildern, Eltern und Lehrern begleitet wurde, wurden die herausragenden Leistungen der Absolventen gewürdigt, die den schulischen Teil ihrer Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Ukrainische Schülerinnen und Schüler backen im Pflegeheim

Die Robert-Schuman-Schule liegt in der Nähe zum Haus Elia, sie ist nur den sprichwörtlichen Steinwurf von dem evangelischen Pflegeheim entfernt. Kein weiter Weg also für Lehrerin Ilona Zehe und ihre ukrainischen Schülerinnen und Schüler an jenem Mittwoch, an dem sich die Gruppe für einen außergewöhnlichen Besuch auf den Weg macht.

Gottesdienst für Menschen mit Demenz von RSB-PflegeschülerInnen gestaltet

Weihnachten ist ein Fest der Erinnerung. Im Rahmen der Demenzkampagne fand in der evangelischen Stadtkirche ein Gottesdienst für diese Menschen statt. Schülerinnen und Schüler der Pflegeabteilung an der Robert-Schuman-Schule waren an der Gestaltung beteiligt.

WG-Schüler auf Zeitreise in die 80er

Das Revival der 80er-Jahre dauert weiter an. Passend dazu präsentiert das Karlsruher Schloss eine Ausstellung, die sich mit dem Alltag und dem Lebensgefühl der Menschen im damaligen Ost- und Westdeutschland beschäftigt. Die Abiturientinnen und Abiturienten der Klasse WGW J2 tauchten mit Ihren LehrerInnen Frau Mohr und Herr Epple-Streif in diese vergangene Zeit ein und erlebten Kurioses und Interessantes.

Schulsanitätsdienst wird wiederbelebt

Nach drei Jahren Corona-Pause werden in der Robert-Schuman-Schule wieder Schülerinnen und -Schüler zum Ersthelfer und zur Ersthelferin ausgebildet. Unter der Leitung der Lehrkräfte Stefanie Franz, Ellen Wolz und Sebastian Jochum konnte ein Team aus etwa 10 Freiwilligen über alle wichtigen Fakten und Handgriffe rund um das Thema Erste Hilfe aufgeklärt werden. Schnittverletzungen, Schwächeanfälle, Nasenbluten, Übelkeit und Stürze sollen so in Zukunft besser betreut werden.

Türe auf für Eltern und Betriebe

Auch im beruflichen Schulwesen werden Elternabende veranstaltet. Während die Vollzeitschülerinnen und Schüler von ihren Eltern vertreten werden, sind bei Berufsschülerinnen und -schüler die Ausbilderinnen und Ausbilder der Betriebe eingeladen, die Schule zu besuchen und sich mit den Lehrerinnen und Lehrern auszutauschen.

Klassensprecher kommen zusammen

Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher vertreten ihre Klassen gegenüber den LehrerInnen und der Schulleitung. Am Mittwoch waren sie eingeladen, an der 1. SMV-Sitzung des Schuljahres teilzunehmen.